Meine 90-Tage Challenge

Ich habe mich heute morgen gewogen und ich wusste zwar, dass ich nicht gerade „schlank“ bin, aber die Waage zeigt tatsächlich 94kg Körpergewicht bei einer Größe von 174cm.
Jetzt gibt es mehrere Veränderung !!! Ich ändere meine Essgewohnheiten, treibe Sport und werde wieder fit !

Muskelfaserriss hat mich seit Dezember an die Couch gefesselt

Im Dezember habe ich mir einen 10cm langen Muskelfaserriss beim Fussballspielen zugezogen. Der Heilungsprozess dauert sehr sehr lange, zumal es im Muskulären Zwischenraum noch ein paar Ungereimtheiten gibt. Es ist hier die Rede von Einblutungen im Muskel-Zwischenraum.
Seit dem 12.12.17 kann ich mich nur das nötigste Bewegen, da ich sofort Krämpfe durch die Überlastung der anderen Muskeln.

Fit ohne Geräte die 90 Tage Challenge

Ich muss laut meinem Arzt, ab Anfang Februar langsam wieder beginnen die Wade zu belasten. Das wäre laut Kalender am Mittwoch. Da mir aber bereits jetzt schon die Decke auf den Kopf fällt beginne ich schon am Montag mit meiner 90-Tage Challenge.

Die Ausgangswerte

  • Gewicht: 94kg
  • Brustumfang: 106
  • Tailleumfang: 100

Fitness-Level:

  • Liegestütz: heute 27
  • Kniebeugen: heute 40
  • Klimmzüge: NULL

Intermittierendes Fasten

Vor einigen Tagen bin ich auf Intermittierendes Fasten gestoßen und mache gerade den ersten Selbstversuch in meinem Blog. Mein Fazit der ersten Tage ist sehr positiv. Intermittierendes Fasten könnte eine echte dauerhafte Lösung für meinen Tagesablauf werden.
Ich habe weniger Hunger. Ich esse regelmäßiger und zu festen Zeiten und ich höre auch regelmäßig auf, wenn ich satt bin. Besser gesagt schon vorher. Es darf auch was auf dem Teller bleiben – der wandert dann wieder in den Kühlschrank.

Ich ernähre mich vegan und Low Carb / High Fat. Ich werde in den kommende Wochen, Monaten, Jahre oder gar Jahrzehnten hier meine Rezepte präsentieren.

Es gibt also immer was zu sehen – auch wenn Dir Bilder nicht sehr schön sein werden.

Hinweis zu den Bildern: Ich habe zwar eine Kamera und könnte exzellente Hochglanz-Bilder von den Gerichten zaubern, aber dann wäre mein Essen, das ich vorher mit Wonne gekocht habe. Also genieße ich das Essen und du darfst dir meine Handyfotos ansehen. Vielleicht hast du ja mehr Motivation und stellst mir deine Bilder zur Verfügung.

Photo By: mrpolyonymousCC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.